ÜBER UNS

Cleantech Materialtechnologie

Künstliches Elfenbein

Ivortec GmbH ist eine Ausgründung des Max-Planck-Instituts für Festkörperforschung, Stuttgart. 

Bei der Firmenleitung der Pianofortemanufaktur Sauter in Spaichingen reifte der Wunsch nach einem innovativen Material, das sich in seinen funktionalen Eigenschaften ebenso gut wie Elfenbein für Tastaturen eignet.
Die Tür zu einem solchen Material öffnete sich ganz unerwartet, als im Jahr 2014 bei ihrem Weihnachtsausflug die Abteilung Quantenelektronik des Stuttgarter Max-Planck Instituts für Festkörperforschung die Pianoforte-Manufaktur besichtigte. Ein Wunsch frei an die Grundlagenforschung? Künstliches Elfenbein!

Alle wichtigen Parameter – hier seien beispielsweise Reibungskoeffizienten, Feuchtigkeitsabsorption, mechanische Härte und Wärmeleitfähigkeit genannt – dieses neuen, inzwischen patentierten Elfenbeins, und des natürlichen Elfenbeins stimmen überein. Der neue Tastenbelag ist hautfreundlich, lässt sich umweltschonend aus weit verbreiteten Rohmaterialien herstellen und ist biologisch abbaubar.

Der erste Flügel mit Tasten dieses Elfenbeins wurde am 16. Juli 2019 bei der Festveranstaltung anlässlich des 50. Jubiläums des Max-Planck-Instituts für Festkörperforschung in Stuttgart vorgestellt.

Für mehr Information...

de_DEDE